…mit netten Teams bei angenehmen und sonnigen 10-15 Grad und lauem Lüftchen… Kann das Leben schöner sein?

Die Teams werden gerade auf die A-, M- und S1-Prüfung vorbereitet, entsprechend wurden auch die Streckenlängen in diesem Training gewählt.

Als Ergebnis konnten wir feststellen, dass die jeweilige Strecke von allen Teams schon sehr gut gearbeitet werden kann und die nächsten normalen Trainings für die „Peaks in den Schwierigkeiten“ genutzt werden sollen.

Die A-Vorbereitung darf dann weitere Spurdifferenzierungen erarbeiten, die M-Vorbereitung etwas mehr in den frequentierten Bereich gehen und die S1 mal „böse“ Supermarktparkplätze und große Kreuzungen erarbeiten.

Eine spannende und schöne Zeit liegt vor uns! Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg. 😊